ReqEdit Server - ReqTeam

Go to content

Main menu:

ReqEdit Server

Der Fokus von unserem ReqEdit Server ist es, den Managementaufwand bezüglich des Datenaustauschs und der Dokumente möglichst gering zu halten. Der Server bietet Ihnen eine zentrale Stelle, an der Sie die Anforderungsdaten organisieren und mit dem verbundenen ReqEdit Client kommunizieren können. Eine bestens dokumentierte und einfach zu handhabende API stellt einen wichtigen Teil des ReqEdit Servers dar. Die Integration in Ihre Firmen IT wird schnell und unproblematisch möglich sein. Die Anpassung an Ihre Firewall lässt sich mit Leichtigkeit bewerkstelligen, da der komplette ReqEdit Server auf einer Web-Technologie basiert und lediglich Ports genutzt werden, die bereits offen sind für das Web.

Features ReqEdit Server

 Validierung Datei (ReqIF) beim Upload
 JSON-API, um Server-Funktionen wie Projektmanagement, Dateiverwaltung, Benutzerverwaltung oder
     Authentifizierung externer Applikationen bereitzustellen
 Organisieren von Dateien in Projekten mit verschiedenen Zugriffsrechten von Benutzern
 Hochladen von neuen Dateien
 Erstellung von Unterordnern für Projekte
 Versionierung von Dateien, mit Perforce oder Subversion (Subversion wird nur auf Linux unterstützt)
 Login / Logout zum Server
 Lokale Benutzerverwaltung auf eigenem Datenspeicher
 Verwaltung des eigenen Accounts
 Verwaltung der Konto-und Zugangsdaten der gesamten Projektnutzer für den Projektmanager
 Konto und Zugriff aller Benutzer als Administrator verwalten
 Mail-Benachrichtigung beim Checkout Request
 Mehrsprachige Unterstützung
 Anpassbare Skins
 Kommunikation mit Client-ReqEdit
 Vorschau-Funktion für ReqIF Dateien

Voraussetzungen ReqEdit Server

 Webserver
  PHP 5.x Support (mindestens ver5.5)
 sqllite Erweiterung aktiviert (oder die Erweiterung der gewünschten Datenbank)
 Perforce/Subversion Aktiviert (wenn Versionierung gewünscht)
 min. 500MB Installationsplatz

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü